PS Vita Games » PS Vita Spieleinfos » Virtue´s Last Reward Leserwertungen

Virtue´s Last Reward - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 1
Maximale Punktzahl: 9.2
Minimale Punktzahl: 9.2
Leserwertungsschnitt: 9.2
9.2
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Nintendomatthias
[07-10-2013 21:25] 
Nach über 43 Stunden Spielzeit hab ich das Spiel beendet und bin noch geflasht von dem, was ich gesehen und vor allem gelesen habe. Das Spiel ist wirklich in Sachen Storytelling eine Wucht und ich bin auch wirklich angetan, wie viel einem alles schlussendlich erklärt wird. Das Spiel hat über die gesamte Dauer gefesselt und hat die Spannung konstant hochgehalten. Einige Entscheidungen im Gamedesign fand ich etwas fragwürdig, auch wenn Sie später mehr Sinn ergaben.

Die Grafik der Vita Version finde ich schön anzusehen, sowohl Umgebung als auch Modelle haben eine schöne Auflösung und es gibt auch eine Menge schicker Illustrationen. Die hin und wieder auftretenden Actionszenen sind hingegen eher bescheiden.

Der Sound unterstreicht sehr gut die ausdrucksstarken Stellen des Spiels, die Rätsel werden sehr passend von Electro Musik von Shinji Hosoe begleitet (ich untertreibe, der Soundtrack ist super!) und die englische Sprachausgabe trägt gut zur Atmosphäre bei. An dieser Stelle sei gesagt, dass die deutsche Version nur die japanische Synchro enthält. Ich habe zum Import gegriffen und bereue den Aufpreis keineswegs, den diese enthält sowohl die englische als auch die japanische Sprachausgabe.

Die Steuerung kann entweder über den Touchscreen oder über die Tasten erfolgen, wobei man einfach ein bisschen ausprobieren sollte (Gummistift kann teilweise helfen). Hier liegt auch der größte Vorteil der 3DS Version, aber ich empfehle wegen der besseren Technik trotzdem die Vita Version.

Das Spiel ist übrigens wie der Vorgänger auf englisch, aber sehr verständlich.

Eine Warnung vorweg: Um diese Serie voll ausschöpfen zu können sollte man sich keine Spoiler erlauben, sowohl von der Geschichte als auch von den Rätsel (Ich empfehle sogar das Intro zu überspringen). Und den Vorgänger 999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors muss man vorher spielen, den Virtue´s Last Reward enthält bedeutende Spoiler zum ersten Teil.

Man darf gespannt sein, was der nächste Teil bringt.
  9,2 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade