PS Vita » Tests » J » J-Stars Victory Versus + (PS4)

J-Stars Victory Versus + (PS4)

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: J-Stars Victory Versus + (PS4)
J-Stars Victory Vs+ Boxart Name: J-Stars Victory Versus + (PS4) (PAL)
Entwickler: Spike Chunsoft
Publisher: Bandai Namco Games
Erhältlich seit: 26. Juni 2015
Genre: Beat 'em Up
Spieler: 1-2
Features:
Cross-save mit PS3/4-Version

Dieser Test basiert auf der PlayStation 4-Version von J-Stars Victory Versus +. Kleinere Abweichungen im Vergleich zur entsprechenden PlayStation Vita-Fassung sind deshalb nicht völlig ausgeschlossen. 

Ihr kennt das: Gerade sitzt man noch auf der Weihnachtsfeier, hält einen Plausch mit Zum 45. Jubiläum der „Shonen JUMP“-sowie zum 20. Jubiläum der „V-JUMP“, hat Bandai Namco die bekanntesten Anime-Charaktere aus der langen Historie der beiden japanischen Magazine versammelt und in einem großen Kampfturnier gegeneinander antreten lassen. Zum ersten Mal außerhalb Japans veröffentlicht, verspricht die erweiterte Version des All-Star Prüglers, J-Stars Victory VS+  epische Kämpfe sowie eine riesige Auswahl an Kämpfern und Schauplätzen aus den beliebtesten Anime- und Manga-Serien, die auf der PlayStation 4 mit einer atemberaubenden Grafik daherkommen sollen. Ob sich das am Ende bewahrheitet hat und inwiefern das Spiel auch ohne den Fan-Bonus funktioniert, haben wir für euch in unserem ausführlichen GU-Test herausgefunden.

Achtung: Anime!
Naruto, Dragon Ball und One Piece. Das sind die drei Namen, die hierzulande wohl zu den bekanntesten Anime überhaupt zählen und von denen die Meisten zumindest schon einmal gehört haben werden. Darüber hinaus ist aber auch oft schon wieder Schluss, wenn man nach Namen bekannter japanischer Serien fragt. Kein Wunder also, wenn diese Leute bei J-Stars Victory VS+ gerade einmal einen winzigen Bruchteil der über 50 Charaktere von den mehr als 30 verschiedenen Serien erkennen oder irgendwie zuordnen können. Aber darauf nimmt das Spiel auch kaum Rücksicht, denn von Beginn an wird hier klar gemacht, dass es sich um ein Spiel von Anime-Liebhabern für Anime-Liebhaber handelt und je mehr man sich mit der Materie auskennt, desto mehr Freude wird man aufgrund zahlreicher Anspielungen, bekannter Attacken und Insider-Witze in der Regel auch haben. Infos zu den verschiedenen Serien und ihren Figuren stehen aber glücklicherweise bei Bedarf trotzdem noch einmal in Kurzform unter dem Menüpunkt „Galerie“ zur Lektüre.
 Autor:
Karim Ahsan
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-