PS Vita » Tests » T » Tetris Ultimate (3DS)

Tetris Ultimate (3DS)

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Tetris Ultimate (3DS)
Tetris Ultimate Boxart Name: Tetris Ultimate (3DS) (EUR)
Entwickler: TBA
Publisher: Ubisoft
Erhältlich ab: TBA
Genre: Geschick & Puzzle
Spieler: 1-10 lokal, 1-8 online
Features:
Online-Multiplayer/Ranglisten, StreetPass, DL-Play

Dieser Test basiert auf der Nintendo 3DS-Version von Tetris Ultimate. Kleinere Abweichungen im Vergleich zur entsprechenden PlayStation Vita-Fassung sind deshalb nicht völlig ausgeschlossen. 

Von Russland darf man aus politischer Sicht derzeit halten was man will, eingeschfleischte Videospieler älteren Semesters - allem voran die Game Boy-Veteranen unter ihnen – verbinden mit dem Land hingegen den Ursprung von Tetris, des wohl erfolgreichsten Puzzlespiels aller Zeiten. Bis heute ist der Zauber um das Steinchen-Auflösen ungebrochen, und so folgten seit der Erstveröffentlichung zahlreiche Nachfolgevarianten, welche den Puzzle-Klassiker immer wieder neu zu interpretieren versuchten. Dieses Jahr hat sich Ubisoft die begehrte Lizenz geschnappt, und schickt mit Tetris Ultimate wieder einmal eine neue Version für Nintendo 3DS und PlayStation Vita ins Rennen. Aber ist das Spiel auch wirklich so ultimativ, wie es der Titel suggeriert?
 
Stein um Stein
Zu Beginn des Spiels steht euch im Einzelspiel nur der Marathon-Modus zur Verfügung. Hier gilt es nach typischer Tetris-Manier die verschiedenartigen Steine zu stapeln, um somit möglichst viele vollständige horizontale Reihen aufzulösen. Je mehr Punkte ihr dabei sammelt, desto höher steigt der Level und damit auch die Geschwindigkeit, in der die Steine auf dem Boden aufkommen. Das Spiel ist zu Ende, wenn ein Stein den oberen Bildschirmrand berührt oder ihr 15 Level durchlaufen habt. Mit dem Erreichen bestimmter Punktzahlen schalten sich dann nach und nach neue Modi frei.

Das klassische Tetris-Prinzip leidet auch 25 Jahre nach der ursprünglichen Game Boy-Version nicht unter Abnutzungserscheinungen.

Der Sprint-Modus spielt sich ganz ähnlich dem Marathon-Modus und hat ebenfalls ein festgelegtes Ziel, nämlich 40 Reihen so schnell wie möglich aufzulösen. Am Ende erhaltet ihr einen Zeitrekord, den ihr immer wieder zu unterbieten versuchen könnt. Auch im Ultra-Modus läuft die Zeit. Erreicht hier innerhalb von drei Minuten die höchstmöglichste Punktzahl. Und dann wäre da schließlich noch der Endlos-Modus, in dem ihr ebenfalls eine Bestpunktzahl aufstellen müsst, euch aber bis auf das Überschreiten der Grenzlinie keine Beschränkungen auferlegt werden.

Auf dem Touchscreen könnt ihr alle Statistiken zur aktuellen Spielrunde einsehen.

Für jeden neuen Rekord, den ihr aufstellt, speichert Tetris Ultimate dann eine Aufnahme eures Spiels. Ähnlich den Zeitrennen gegen einen Geisterfahrer in Mario Kart, könnt ihr dann wahlweise unter denselben Bedingungen – sprich der exakt gleichen Steinabfolge, wie in der Rekordaufnahme – oder unter zufällig neuen Bedingungen versuchen diesen Rekord zu schlagen. Selbstverständlich lassen sich die Geistdaten auch an andere Spieler übermitteln – sowohl online, lokal an Freunde als auch über die StreetPass-Funktion an vorbeigehende Passanten. Startet ihr den Online-Modus werden die Daten nicht nur automatisch auf den Server übertragen, ihr könnt zudem eine Rangliste aufrufen, in welcher die besten Spieler aus der Freundesliste, eurer Region oder weltweit aufgelistet werden.
 Autor:
Karim Ahsan
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-