PS Vita » Vorschau » I » Indie-Spiele-Highlights auf der gamescom 2014

Indie-Spiele-Highlights auf der gamescom 2014

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Indie-Spiele-Highlights auf der gamescom 2014
PlayStation Network - Dragon Fin Soup Boxart Name: Indie-Spiele-Highlights auf der gamescom 2014
Entwickler: Grimm Bros
Publisher: TBA
Erhältlich ab: TBA
Genre: Rollenspiel - Taktik
Spieler:
Features:

Auf der gamescom haben wir neben den großen Spielen bekannter Studios auch eine Reihe kleinerer Titel angespielt, über die wir euch im Folgenden einen kurzen Überblick geben möchten.
 
Tengami
Tengami von Nyamyam Studios erscheint – abgesehen von den Handy-Versionen – im Laufe dieses Jahres exklusiv für Wii U im Nintendo eShop. Auf der gamescom konnten wir bereits die finale Version des Spiels anspielen und haben das Erste von drei Levels beendet. In Tengami steuert man einen Ninja durch eine traumhaft gestaltete japanische Spielwelt und löst unterwegs kleine Rätsel. Die Steuerung des Spiels ist ziemlich minimalistisch, man steuert nämlich ausschließlich mithilfe des Touchscreens. Man kann den Ninja beordern, zu einem bestimmten Punkt zu laufen, indem man diesen Punkt einfach berührt, mehr als laufen wird der Ninja allerdings nicht tun.
http://wiiu.gaming-universe.org/screens/preview_tengami.jpg
Das Spiel ist aufgemacht wie ein Pop-Up-Buch und der Spieler kann auch mit dem Spiel interagieren wie mit einem Pop-Up-Buch und beispielsweise Elemente auf- und zuklappen oder Gegenstände in Bewegung setzen. Immer wenn man die Aufgabe auf einer Seite des Pop-Up-Buchs erledigt hat, kann man die Seite umblättern und auf einer anderen Seite weiter spielen. Tengami ist ein sehr ruhiges Adventure-Spiel mit einer recht kurzen Spieldauer, aber einer erstklassigen, entspannten Atmosphäre. Das drei-köpfige Team von ehemaligen Rare-Mitarbeitern hat sich übrigens bei der musikalischen Untermalung Hilfe von einem echten Rare-Veteranen gesucht: Dave Wise hat den Soundtrack des Spiels komponiert und was wir vom ersten Level hören durften, war wie gewohnt von hervorragender Qualität.

Chroma Squad – Sentai Tactical Manager
Ein klassisches Taktik-Rollenspiel wird derzeit für PlayStation Vita, PlayStation 4 und Xbox One entwickelt. In Sentai Simulator übernimmt man die Kontrolle über ein fünf-köpfiges Sentai-Team – Sentai sind in Deutschland vor allem unter der amerikanischen Variante Power Rangers bekannt - und muss sich in rundenbasierten Kämpfen gegen böswillige Außerirdische zur Wehr setzen. Die Kämpfe verzichten auf Terrain oder Element-Vorteile und legen stattdessen ein besonderes Augenmerk auf den Formationskampf.
http://wiiu.gaming-universe.org/screens/preview_chroma_squad.jpg
Die Sentai sind im Team besonders stark, stehen sie also nah beieinander, können sie sich gegenseitig heilen, oder gemeinsam starke Angriffe durchführen. Nach Abschluss eines Kampfes kann man neue Ausrüstungsgegenstände in einem Shop kaufen oder selber mit Hilfe von zufällig im Kampf verteiltem „Loot“ zusammenbauen. Das Spiel hat auf der gamescom einen guten Eindruck bei uns hinterlassen und könnte ein interessantes SRPG-Spiel besonders für Genre-Neulinge werden.

SpeedRunners
SpeedRunners richtet sich an all jene Spieler, die in New Super Mario Bros. und Co. im Mehrspielermodus eine besondere Freude daran entwickeln, ihre Mitspieler aus dem Spiel zu kicken, indem sie möglichst schnell durch das Level preschen. In SpeedRunners ist dies nicht etwa unkollegiales Verhalten in einem Kooperationsmodus, sondern ganz klar gewünschtes Verhalten, denn SpeedRunners ist ein kompetetives 2D-Jump´n´Run, in dem die Spieler so schnell wie möglich durch ein Level hetzen, um ihre bis zu drei Mitspieler abzuhängen und mittels des linken Bildschirmrands zu töten. Wer am Ende als letzter lebt, gewinnt das Level.
http://wiiu.gaming-universe.org/screens/preview_speed_runner.jpg
Die Sprungphysik in SpeedRunners fühlt sich sehr angenehm an und die Spielgeschwindigkeit ist erfreulich hoch, so dass die Multiplayer-Hetze auf der gamescom eine Menge Spaß gemacht hat. Um übrigens ein wenig zusätzliches Chaos ins Spiel zu bringen, bietet SpeedRunners auch eine Vielzahl an Items. SpeedRunners spielt sich ein wenig wie Sonic Rivals, dürfte aber durch den Vierspielermodus und die harsche Regelung zum Spielende dennoch eine frische Spielerfahrung werden. SpeedRunners ist vorerst exklusiv für Xbox One angekündigt.
 
Dragon Fin Soup
Und wenn sie nicht gestorben ist,... dann ist Rotkäppchen jetzt eine Schrottflinten-wedelnde Alkoholikerin. So interpretiert zumindest das Indiestudio Grimm Bros die Ereignisse nach dem Märchen und verpackt das Ganze in einem Rogue-like Action-RPG. Auf der gamescom hatte ich schon die Chance, den PlayStation-Titel einmal anzuspielen und kann den knapp 4000 Unterstützern des Projekts auf Kickstarter Mut zusprechen: Euer Geld scheint nicht verschwendet worden zu sein.  Ash, einer der Gründer des fünfköpfigen Studios, verspricht mit ihrem Herzensprojekt Dragon Fin Soup das alte Spielgefühl wiederzuerwecken, das sie selbst früher mit Titeln wie Chrono Trigger hatten.
 
Dabei legen sie viel Wert auf tiefgehendes und taktisches Gameplay, sowie eine interessante Spielwelt. Auf dem Rücken einer Schildkröten-Göttin, die durchs All schwebt gilt es Kämpfe zu absolvieren und auch Rätsel im klassischen Zelda-Stil zu lösen. Übrigens verriet er mir, dass die Chance auf eine Nintendo und Xbox-Version noch besteht. Wer also gerne in Videospiel-Erinnerungen schwelgt, sollte die Augen nach einem Release-Termin für Dragon Fin Soup offen halten.
Unsere Prognose: 4 / 5
 Autor:
Sebastian Küpper / Tosha Klotz / Robert Stotzem
Vorschau
Zur PlayStation Network - Dragon Fin Soup Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
4/5
Leserhype:
-